Burg Bítov
Burg Bítov

Burg Bítov

Burg Bítov

Im 11. Jahrhundert wurde hier eine hölzerne Burg gegründet. Bitov war das erste aus einer Kette von Burgen, die Bewachung der Südgrenze Přemysliden Staates wurden. Die erste schriftliche Erwähnung der Burg ist zurück als 1061. Es bestand aus drei Teilen, die jeweils durch Wände getrennt. In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde die Burg in Stein wieder aufgebaut. Von dieser Zeit bis zum heutigen Tag bewahrt Rundturm und Oberkörper Torso Palast in den Fundamenten des gotischen Gebäuden.


Mehr ...

Burg Corštejn
Burg Corštejn

Burg Corštejn

Burg Corštejn

Cornštejn Burg wurde auf einer Landzunge am Zusammenfluss der Flüsse Thaya und Želetavka in der ersten Hälfte des 14. gebaut Jahrhundert, als Teil der strategischen Sicherheit der südlichen Grenze. Zunächst war es eine kleine Burg, aber es wurde zu einem großen Burganlage erweitert. Seit der Gründung bis 1465 gehörte das Schloss der Gattung Lichtenburg. Im Jahr 1465 wurde es von König Georg von Podiebrad erobert.


Mehr ...

Schwimmbad Louka - Znojmo
Schwimmbad Louka - Znojmo

Schwimmbad Louka - Znojmo

Schwimmbad Louka - Znojmo

Schwimmbad besteht aus einem System von Pools mit grasbewachsenen Erholungsgebiete. Die Räumlichkeiten sind wie Beach-Volleyball, Streetball, Tischtennis und ein Spielplatz mit Klettergerüst und Sandkasten.


Mehr ...

Excalibur city
Excalibur city

Excalibur city

Excalibur city

Excalibur City ist ein Unterhaltungs-und Shopping-Komplex in der Tschechischen Republik. Gelegen an der Grenze zu Österreich am Grenzübergang Hate - Kleinhaugsdorf. Etwa 10 km südlich von der Stadt Znojmo und 10 km östlich von Retz.


Mehr ...

Barockschloß Riegersburg
Barockschloß Riegersburg

Barockschloß Riegersburg

Barockschloß Riegersburg

Das Barockschloß Riegersburg geht auf ein Wasserschloss aus dem Jahr 1580 zurück. Im 18. Jahrhundert wurde es zu einem prunkvollen Barockbau nach den Plänen von F. A. Pilgram umgebaut. Im Schlosspark befindet sich der älteste Hundefriedhof Österreichs.


Mehr ...

 

Vranovská přehrada – Frainer Talsperre
Vranovská přehrada – Frainer Talsperre

Vranovská přehrada – Frainer Talsperre

Vranovská přehrada – Frainer Talsperre

Das größte Wasserreservoir an der Thaya. Die Mauer der Talsperre, die 292 m lang und 60 m breit ist, wurde nach einem schweizerischen Projekt in den Jahren 1930 bis 1933 gebaut. Am rechten Ufer unter der Staumauer ist bislang ein Kraftwerk mit drei Turbinen in Betrieb. Seinerzeit war es die größte Talsperre in der Tschechische republik. Der See mit seiner Länge von über 30 km erstreckt sich bis zum Ort Podhradí nad Dyjí (Freistein an der Thaya).


Mehr ...

 

Staatliches schloss Frain an der Thaya
Staatliches schloss Frain an der Thaya

Staatliches schloss Frain an der Thaya

Staatliches schloss Frain an der Thaya

Das Schloss Vranov nad Dyjí leigt an der südlichen Landesgrenze von Tschechien etwa 110 km von Wien entfern, es gehört zu den bemerkenswerten Profanbauten des mitteleuropäischen Barocks. Das Scholoss entstand durch Umbau einer landesfürstlichen romanisch gotischen Burg, die erstmals 1100 erwähnt wurde. Sein heutiges Aussehen verliehen dem Schloss die Grafen Althann nach dem vernichtenden Brand des Jahres 1665. Die zum ausgehenden 17. Jahrhundert...
Mehr ...

ADRESSE

8. Května 92, Vranov nad Dyjí,
Czech Republic 671 03

TELEFON

recepce +420 515 296 101
manager: +420 774 448 004

KONTAKT

E-mail: info@zameckyhotelvranov.cz